Fuchs

„Meister Reineke“ ist das meist beschriebene Fabelwesen. Seit Urzeiten wird der Fuchs mit List und Schlauheit umschrieben.

Mit Gespür und Expertise

Wählen Sie den von unseren rund 75 Anwältinnen und Anwälten für Sie geeigneten Ansprechpartner. Dieser wird Sie persönlich betreuen und für Ihr Anliegen die entsprechenden Experten hinzuziehen. Unser Schwerpunkt liegt im Wirtschaftsrecht, doch die Vielfalt der Erfahrung und juristischen Expertise in Branchen und Fachgebieten jedes Einzelnen geht weit darüber hinaus.

Und wir verfügen über ein Notariat in Basel, Zug und St. Gallen.

Aktuelles

RELIEF THERAPEUTICS Holding AG vollzieht Geschäftszusammenschluss mit Relief Therapeutics SA und Wandelung eines CHF 3.3 Mio. Wandeldarlehens

Am 18. Juli 2016 hat die RELIEF THERAPEUTICS Holding AG (SIX: RLF; vormals THERAMetrics holding AG; die "Gesellschaft") den Vollzug der...

18. Juli 2016

Bratschi Wiederkehr & Buob berät THERAMetrics beim Spin-Off und der Einstellung des internationalen CRO-Geschäfts

Der Spin-off des internationalen CRO Geschäfts von THERAMetrics holding AG ("THERAMetrics") umfasste den Verkauf von vier clinical research...

16. Juni 2016

The Best Lawyers in Switzerland 2017

Best Lawyers® publizierte kürzlich die aktuelle online Ausgabe "Best Lawyers 2017" für die Schweiz. Viele Partner von BWB wurden auch in diesem Jahr...

06. Juni 2016
 

Veranstaltungen

Agenda: September 2016

St. Galler Tagung zum Arbeitsrecht 2016

14. September 2016 ReferentInnen: Angela Hensch

Dreiländer-Konferenz 2016

30. September 2016 ReferentInnen: Sandra De Vito Bieri

St. Galler Tagung zum Arbeitsrecht 2016

Veranstaltungsort Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis - Universität St.Gallen
Bodanstrasse 4
9000 St.Gallen

Termin 14. September 2016

Zielpublikum

Die St.Galler Tagung richtet sich an RechtsanwältInnen, Gerichte, Behörden, Verbandssekretariate, Gewerkschaften, UnternehmensjuristInnen, BeraterInnen, TreuhänderInnen.

Inhalt

Überblick über die aktuelle Entwicklung, Vertiefung einzelner Fragen der Arbeitsrechtspraxis und fachliche Diskussion.

Angela Hensch referiert zum Thema "ArbeitnehmerInnen mit Familienpflichten". Arbeitnehmende mit Familienpflichten haben für die Pflege und Betreuung ihrer Kinder und Angehörigen Anspruch auf Befreiung von der Arbeitspflicht und auf Lohnfortzahlung. Das Referat zeigt die Voraussetzungen hierfür in unterschiedlichen Konstellationen auf und behandelt Sonderfragen (Geltung der Sperrfristen, Ferienkürzung, Koordination mit der Mutterschaftsentschädigung). Zudem wird an die speziellen öffentlich-rechtlichen Arbeits- und Ruhezeitvorschriften erinnert.

Weitere Informationen

Flyer