Sandra De Vito Bieri

Sandra De Vito Bieri

lic. iur., LL.M.
Rechtsanwältin
Partnerin
Co-Leiterin Schiedsverfahren

Standort
Zürich

T +41 58 258 10 00
F +41 58 258 10 99
sandra.devito@bratschi-law.ch
Verschlüsselte Kontaktaufnahme
vCard (Download)

Sprache
Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch

Sandra De Vito Bieri

lic. iur., LL.M.
Rechtsanwältin
Partnerin
Co-Leiterin Schiedsverfahren

Zürich
Bratschi Wiederkehr & Buob AG
Bahnhofstrasse 70
Postfach
CH-8021 Zürich

T +41 58 258 10 00
F +41 58 258 10 99
sandra.devito@bratschi-law.ch
Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch
 

Vita

Sandra De Vito Bieri ist seit fast 20 Jahren im Bereich des Zivilprozesses und der nationalen und internationalen Schiedsgerichtsbarkeit, der aussergerichtlichen Streitbeilegung, des Arbeitsrechts sowie des Vertragsrechts tätig. Sie berät Parteien hauptsächlich im Finanz-, Versicherungs-, Energie- und Industriebereich, bei Streitigkeiten aus M&A Transaktionen, Lizenz- und Joint Ventureverträgen sowie bei Bauvorhaben und amtet als Willensvollstreckerin.

Sandra De Vito Bieri hat in über 30 Schiedsgerichtsverfahren als Vorsitzende, Partei- und Einzelschiedsrichterin und Counsel mitgewirkt, hauptsächlich in ICC, Swiss Rules und ad hoc Schiedsverfahren sowie in Verfahren der Binnenschiedsgerichtsbarkeit. Ausserdem hat sie in ihrer Rolle als Mitglied des Schiedsgerichts der Swiss Chambers' Arbitration Institution mehr als 30 Schiedsverfahren betreut.

Vor Schweizer Gerichten zugelassen seit 2000.

Beruflicher Werdegang

  • Partnerin bei Bratschi Wiederkehr & Buob (seit 2012)
  • Partnerin bei Rohner Rechtsanwälte (2009-2012)
  • Associate bei Altenburger LTD legal + tax, Zürich (2007-2009)
  • Associate bei Bär & Karrer AG im Litigation / Arbitration Departement (2000-2006)
  • In-house Counsel in der Rechtsabteilung eines weltweit tätigen Biotechnologieunternehmens (2004)

Ausbildung

  • LL.M. an der London School of Economics and Political Science (2003)
  • Anwaltspatent (2000)
  • Studium an der Universität Zürich (lic.iur.) (1998)
  • Studium an der Université Robert Schuman in Strassburg, Frankreich (D.E.A.) (1995)

Referenzfälle

  • Vorsitzende in einem ICC Verfahren zwischen einer deutschen und französischen Partei betreffend den Kauf von Metallkomponenten für den Bau einer Ladeplattform
  • Vorsitzende in einem ICC Verfahren zwischen einer deutschen Partei und einem osteuropäischen Staat betreffend Dienstleistungs-/Softwareverträge
  • Einzelschiedsrichterin in einem ICC Verfahren zwischen zwei niederländischen Parteien
  • Counsel in einem ICC Verfahren in einer Streitigkeit aus einem Kaufvertrag betreffend Rohstoffe
  • Vorsitzende des Schiedsgerichtes in einem Swiss Rules Verfahren zwischen einer Russischen und einer Chinesischen Partei
  • Einzelschiedsrichterin in einem Swiss Rules Verfahren in einer Streitigkeit
  • aus einem Aktienkaufvertrag
  • Parteischiedsrichterin in einem Swiss Rules Verfahren in einer Streitigkeit aus einem Werkvertrag für eine Anlage in der Ukraine
  • Einzelschiedsrichterin in einem Swiss Rules Verfahren in einer Streitigkeit aus dem Verkauf eines Unternehmens in Österreich
  • Einzelschiedsrichterin in einem ICC Verfahren in einer Streitigkeit aus einem Aviationsvertrag
  • Co-counsel in einem ICC Verfahren in einer Streitigkeit aus Agenturvertrag gegen einen Anlagenbauer im Nahen Osten
  • Einzelschiedsrichterin in einem Swiss Rules Verfahren in einer Streitigkeit aus einem "platform shipment contract" zwischen einem Schweizer Unternehmen und einer Gesellschaft in Zypern"
  • Einzelschiedsrichterin in einem Swiss Rules Verfahren aus einem Sales Representation Agreement zwischen einem Deutschen und einem Italienischen Unternehmen

Weitere Tätigkeiten

  • Mitglied des Court of Arbitration des Swiss Chambers' Arbitration Institution
  • Organisatorin der jährlichen Tagung für Internationale Schiedsgerichtsbarkeit des Europainstituts der Universität Zürich
  • Figuriert auf der Schiedsrichterliste des ICC National Committee (Schweiz)
  • Dozentin an der Schweizerischen Richterakademie (2013-2015)
  • Verwaltungsratsmandate
  • Vize-Präsidentin der Schiedsgerichtskommission der AIJA (2010-2013)
  • Mitbegründerin des Arbitration Forum - by ASA local groups
  • Dozentin an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften im Rahmen des CAS Paralegal Lehrganges (2004-2008)
  • Co-Organisatorin und Gründerin der «Innovation Conference on International Arbitration» unter der Schirmherrschaft von SCAI

Auszeichnungen

Sandra De Vito Bieri wird für ihre Fachkompetenz und ihr Engagement in verschiedenen Directories ausgezeichnet sowie von Ihren Klienten als eine der führenden Schiedsgerichtsexperten geschätzt und empfohlen.

Who'sWho Legal Switzerland und Who'sWho Arbitration sagen über Sandra De Vito Bieri aus:

  • She is «very engaged, proactive and organised in the arbitration field» (2017)
  • «Sandra De Vito Bieri works extremely diligently; she has very good availability and a superb sense for the commercial aspects of a case» (2017)
  • She is a «leading arbitration practitioner» (2015 und 2016)

2017 wurde sie von GAR und Who'sWho Legal in die Kategorie der Future Leaders in Arbitration aufgenommen und Leaders' League hat sie 2017 für handelsrechtliche Streitigkeiten vor Zivilgerichten (Commercial Litigation) mit dem Prädikat "Highly Recommended" ausgezeichnet.

Mitgliedschaften

  • Mitglied der ASA (Schweiz. Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit)
  • Mitglied des Schweizer sowie Zürcher Anwaltsverbands
  • Mitglied von AIJA (Association Internationale des Jeunes Avocats)
  • Mitglied LCIA YIAG (Young International Arbitration Group)
  • Mitglied von ArbitralWomen
  • Mitglied von Wirtschaftsfrauen Schweiz
 
  • Schiedsgerichtsbarkeit
  • Zivilprozessrecht
  • Rechtshilfe
  • Arbeitsrecht
  • Vertragsrecht
 

Publikationen

Präsentation Discovery - Wieso, weshalb, warum oder die Frage nach dem richtigen Mass - Interview mit Dr. Bern Ehle De Vito Bieri Sandra, in: 3. Tagung zur internationalen Schiedsgerichtsbarkeit am EIZ, Zürich, Mai 2017

Präsentation Arbitration in Switzerland De Vito Bieri Sandra, in: AIJA Arbitration Conference - Doing Business with the west, Shanghai, Präsenation März 2015

Präsentation Process Design - How to Structure Arbitration Proceedings De Vito Bieri Sandra, 6th AIJA Arbitration Conference, Wien, Präsentation vom 13. Juni 2014

Präsentation Swiss Rules of International Arbitration 2012 - erste Erfahrungen des Schiedsgerichtshofs De Vito Bieri Sandra, in: Mittag Spezial - Europa Institut an der Universität Zürich, Präsentation vom 4. September 2014

Präsentation Banking and Arbitration: Does it fit? De Vito Bieri Sandra, AIJA Halbjahreskonferenz, Zürich, Panel discussion vom 19. Mai 2014

Präsentation IBA Guidelines on Party Representation in International Arbitration De Vito Bieri Sandra, Swiss Arbitration Association (ASA) local Group, Zürich, Präsentation 19. November 2013, 

Präsentation Mediator or Arbitrator? - How far can or should an Arbitrator go in encouraging a settlement? De Vito Bieri Sandra, AIJA Halbjahreskonferenz, Helsinki, Präsentation vom 2. Mai 2013

Publikation Switzerland - International Arbitration De Vito Bieri Sandra, zusammen mit Graf Karin, in: Peter Münch/Nicole Conrad (Hrsg.), International Commercial Arbitration - Standard Clauses and Forms, Basel 2013, S. 753 ff.

Publikation Kommentierung: Art. 42 Swiss Rules 2012 De Vito Bieri Sandra, in: Tobias Zuberbühler/Christoph Müller/Philipp Habegger (Hrsg.), Swiss Rules of International Arbitration - Commentary, 2. Auflage, Zürich 2013

Publikation Kommentierung: Art. 4 und 5 der 2012 ICC Rules De Vito Bieri Sandra, in: Manuel Arroyo (ed.), Arbitration in Switzerland - The Practitioner's Guide, Biggleswade 2013

Präsentation Allocation of Costs In International Arbitration De Vito Bieri Sandra, Moderatorin an der AIJA 4th Annual Arbitration Conference in Venedig vom 23. Mai 2012

Präsentation Did I Ask For This? - How to deal with evidence in the construction arbitration De Vito Bieri Sandra, Moderatorin an der AIJA 3rd Annual Arbitration Conference in Warschau vom 23. September 2011

Präsentation When Partners Go On Board - Clash of Interests in Law Firms and how to deal with them De Vito Bieri Sandra, AIJA Halbjahreskonferenz, London, Präsentation Mai 2009

Publikation Hat das Agreement on Government Procurement (GPA) seine Ziele erreicht – und wohin zielt die Revision? De Vito Bieri Sandra, in: Baurecht/Droit de la Construction (BR/DC) 4/2007, S. 221 ff.

Veranstaltungen